Weihnachtsfeier - wie sie garantiert gelingt

Weihnachtsfeier

...steht die Weihnachtsfeier vor der Tür. Und dieses Jahr soll sie unvergesslich werden. Location, Catering und Veranstaltungsprogramm werden stimmig und festlich sein und einen unvergesslichen Rahmen bieten. Wie das geht haben unsere Veranstaltungsexperten für euch zusammengefasst:

1. Legt einen sinnvollen Zeitpunkt fest

Die meisten Leute haben um die Weihnachtszeit jede Menge Termine. Entscheidet euch möglichst früh für einen Termin der nicht zu nah dran am Fest der Feste ist. Eventuell macht es sogar Sinn die Feier in den Januar zu legen – das entspannt die Vorweihnachtszeit für alle und hat einen positiv motivierenden Effekt zum Jahresanfang.

2. Klärt die Budgetfrage 

... und plant entsprechend. Wenn ihr es geschickt anstellt lässt sich bei dem einen oder anderen Veranstalter auch etwas am Preis machen – ihr kommt schließlich in einer relativ großen Gruppe und seid somit in einer guten Verhandlungsposition. 

Wenn ihr den Termin dazu noch im Januar plant sind euch auch die Veranstalter dankbar – in der Regel sieht´s bei denen im Januar eher mau aus. Ein dankbarer Veranstalter ist ein guter Veranstalter und ein noch besserer Verhandlungspartner ;)

3. Überlegt euch ein passendes Rahmenprogramm

Eine Festtagsrede (oder im Januar zum Jahresstart) muss nicht immer nur von eurem Chef formuliert werden. Abteilungs-, Teamleiter oder einzelne Mitarbeiter können ebenfalls etwas sagen. 

Habt ihr Bilder von den diversen Veranstaltungen, Projektabschlüssen, Feiern, Meetings oder aus dem Büroalltag? Daraus lässt sich, begleitet von ein paar warmen Worten, eine angenehme Zusammenfassung des letzten Jahres erstellen. Das stärkt das Zusammengehörigkeitsgefühl und die Verbundenheit der Mitarbeiter mit dem Unternehmen.

Die Aufmachung sollte zu der Branche in der ihr arbeitet und der Unternehmensgröße / Größe der Veranstaltung passen.

Ein actionreicher Nachmittag kann das Team zusammenschweißen. Außerhalb der Meeting Räume geben sich Kollegen und Chefs anders und man erkennt das eine oder andere Talent, das im Büroalltag vielleicht übersehen wird.

4. Wählt einen passenden Veranstaltungsort

Wer sind die Gäste die ihr mit der Weihnachtsfeier erreichen möchtet? Die Veranstaltung sollte dem Alter der Mitarbeiter, ihrem Temperament und eurer Branche angemessen sein. Wie sind die Weihnachtsfeiern der letzten Jahre angekommen? Hört euch um, befragt die Leute und entscheidet euch dann: actionreicher Nachmittag oder entspannte Abendveranstaltung? Oder eine Kombination aus Beidem? Auf jeden Fall sollte es ein unvergessliches Event werden. Mietet eine einzigartige Location und greift nicht immer auf das übliche Restaurant oder eine langweilige Festhalle zurück.

 

Kommende Woche stellen wir euch